BAWÜ - Top Ten Live Ticker

  • 1.) Bundesverdienstkreuz für Roswitha Heitzler [more]
  • 2.) ?Wir müssen radikal umsteuern? [more]
  • 3.) Lesen und Schreiben als Schlüssel zum Erfolg [more]
  • 4.) Rechenpower für den Mittelstand [more]
  • 5.) 2,4 Millionen Euro für Erweiterung des Hahn-Schickard-Instituts ... [more]
  • 6.) Einsatz von Drohnen in der Waldbewirtschaftung [more]
  • 7.) Anlage des Pensionsvermögens des Landes auf nachhaltige ... [more]
  • 8.) Härtefallregelung für Kunden von Kfz-Werkstätten möglich ... [more]
  • 9.) Modellkommunen erproben neue Wege für saubere Mobilität ... [more]
  • 10.) Neues Profilfach ?Informatik, Mathematik, Physik? [more]
Array ( [expired] => 900 [rss_file] => ../../assets/data/p635718069046421812.dat [rss_url] => http://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/rss/xml/rss-alle-meldungen/ [rss_max] => 10 [iconClass] => h985669a8b5 [spacer] =>
[translate] => [translateText] => Heute [timeFormat] => H:i [dateFormat] => d.m.Y [showContent] => 1 [showHtml] => [useContent] => [shorten] => [shortenVal] => 100 [offline] => Derzeit nicht erreichbar )
  • Bundesverdienstkreuz für Roswitha Heitzler
    Finanzministerin Edith Sitzmann hat Roswitha Heitzler das Bundesverdienstkreuz überreicht und ihr jahr­zehn­te­langes Engagement für das Gemeinwohl gewürdigt.

  • „Wir müssen radikal umsteuern“
    Im Interview mit der Südwest Presse mahnt Ministerpräsident Winfried Kretschmann vor den dramatischen Folgen des Klimawandels. Baden-Württemberg mühe sich nach Kräften beim Klimaschutz und habe gemeinsam mit Kalifornien das Klimabündnis „Under2 Coalition“ gegründet. Er fordert den Bund und die EU auf, beim Klimaschutz endlich auch radikal umzusteuern.

  • Lesen und Schreiben als Schlüssel zum Erfolg
    Ein gutes Deutsch in Wort und Schrift gehört zu den Schlüsselqualifikationen, die für ein erfolgreiches Leben notwendig sind. Die Landesregierung fördert mit mehreren Programmen die Sprach- und Rechtschreibkompetenz. Sie richten sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund, aber auch an Erwachsene, die Lese- und Rechtschreibschwächen haben.

  • Rechenpower für den Mittelstand
    In Baden-Württemberg können kleine und mittlere Unternehmen auf einen der stärksten Rechner der Welt zurückgreifen. Möglich macht das die von Land, Karlsruher Institut für Technologie und Universität Stuttgart gegründete Beratungsfirma SICOS BW. Diese unterstützt Unternehmen beim Einsatz zukunftsweisender Computer- und Simulationstechnologien, Big und Smart Data.

  • 2,4 Millionen Euro für Erweiterung des Hahn-Schickard-Instituts
    Das Wirtschaftsministerium fördert die bauliche Erweiterung des Instituts der Hahn-Schickard-Gesellschaft in Stuttgart mit 2,4 Millionen Euro. Durch die zusätzliche Nutzfläche von etwa 450 Quadratmetern entsteht Raum für 40 weitere Arbeitsplätze.

  • Einsatz von Drohnen in der Waldbewirtschaftung
    Das Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz testet die Nutzung von Drohnen in der Bewirtschaftung von Wäldern und beim Artenschutz. Der Blick von oben eröffnet neue Perspektiven und Möglichkeiten für das Monitoring beispielsweise der Auerwildhabitate.

  • Anlage des Pensionsvermögens des Landes auf nachhaltige Kriterien umgestellt
    Das Land hat seine Versorgungsrücklage nahezu vollständig auf nachhaltige Anlagekriterien umgestellt. Zu einer verantwortungsvollen Finanzpolitik gehört ein nachhaltiges Investment. Daher investiert das Land nicht mehr in Geschäftsfelder und Praktiken, die sozialen oder ethischen Grundsätzen widersprechen.

  • Härtefallregelung für Kunden von Kfz-Werkstätten möglich
    Die Ausnahmekonzeption für die Verkehrsbeschränkungen ab 1. Januar 2019 in Stuttgart sieht eine Härtefallregelung für Kunden von Kfz-Werkstätten vor. Bei Existenzbedrohung kann eine Einzelgenehmigung beantragt werden.

  • Modellkommunen erproben neue Wege für saubere Mobilität
    Im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017 bis 2020“ unterstützt der Bund fünf Modellkommunen, darunter drei Städte aus Baden-Württemberg, bei Maßnahmen zur Luftreinhaltung.

  • Neues Profilfach „Informatik, Mathematik, Physik“
    An 56 allgemein bildenden Gymnasien startet zum neuen Schuljahr das neue Profilfach „Informatik, Mathematik, Physik“ (IMP). Damit sollen die Naturwissenschaften gestärkt und die Schüler auf die Herausforder
 
Christiane und Dieter Kraft
Mozartstraße 14
76571 Gaggenau
Wollt Ihr uns was schreiben ??
Dann verwendet bitte den LinkKontakt
© 2013 - 2018 by Dieter Kraft
Letzte Änderung am 28.06.2018
Heute: 1 Gesamt: 3843
line